Theaterball am 3. Februar 2018 mit Ratzebutz.

Karten am 27. Januar ab 8:30 Uhr bei Radl Spass Altomünster




Eintragung des Herrn Pfarrer Heizinger in sein Tagebuch: "Zweieinhalb Jahrzehnte habe ich im oberbayerischen Scheibling amtiert. Vieles habe ich erlebt. Aber die seltsamste Geschichte war doch jene, in die Bürgermeister Hilgermoser und die Gemeinderäte Riedlechner und Söllböck verwickelt waren. Als sie ruchbar wurde, nannte man im Ort die Herren nur noch die drei Dorfheiligen." Die drei Familienväter waren in ihrer Jugend alles andere als heilig und leiden seit 20 Jahren unter ihren Jugendsünden, ohne dass der eine das vom anderen weiß. Als sie, auch sonst durchaus gut miteinander befreundet, von der Gemeinsamkeit ihres Schicksals erfahren, steht auch schon die Katastrophe vor der Tür, in Gestalt eines Päckchens von Briefen, die die gemeinsam angebetete Dame nicht verbrannt hat und die ein unbegreiflicher Zufall aus dem fernen Schwabenland in die Hände des Herrn Pfarrers gelangen zu lassen droht.
Zu Hause gebärdet sich Bürgermeister Hilgermoser als Familientyrann und so soll auch seine Tochter Fanni den Lehrer Martin Furtner nicht haben. Mithilfe einer reisenden Händlerin, die nebenher als Heiratsvermittlerin auftritt, gelingt es, einen reichen Hochzeiter für Fanni aufzutreiben. Allerdings: Er kommt aus Schwaben...


 
Premiere ist am 17.3.2018 um 20 Uhr im Kapplerbräusaal Altomünster. 

Weitere Aufführungen am 18.3. und am 26.3. um 18 Uhr 30,
sowie am 24.3. und 25.3. um 20 Uhr.
Eintrittskarten zu 8 € (Kinder bis 14 Jahre frei) ab 3.3.2018 im Infobüro der Gemeinde Altomünster. Marktplatz 7,
Telefon 08254/999744 oder Mail an info-buero@altomuenster.de